VCP Behnsdorf – Stamm Fratres Tiliae

c/o August Spenn, Peter Mechau, Michael Herrmanns, VCP Behnsdorf, An der Kirche 1, 39356 Behnsdorf, http://vcp.behnsdorf.org/.

Wir sind der Pfadfinderstamm Fratres Tiliae in Behnsdorf. Wir gehören zum Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP). Unser Stamm wurde im Jahr 2003 gegründet. Eine Besonderheit ist, dass zu uns nur Jungen bzw. Männer gehören. Wir haben etwa 25 Mitglieder aus dem gesamten nordwestlichen Landkreis Börde. Mit unseren Angeboten erreichen wir aber weit mehr Kinder und Jugendliche

In den Sommerferien fahren wir jedes Jahr zum Jungencamp. Es wird mit etwa 40 Teilnehmern im Alter zwischen 8 und 18 Jahren durchgeführt. In der Zeit zwischen den Sommerlagern treffen sich die Mitglieder unseres Stammes an fünf bis sechs Wochenenden im Jahr. Die thematische und organisatorische Vorbereitung und Leitung der Wochenenden, der Sommercamps wie überhaupt der Arbeit unseres Stammes liegt bei Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren. Drei erwachsene Pfadfinder unterstützen und begleiten die Arbeit der Jugendlichen organisatorisch und pädagogisch. Alle arbeiten ehrenamtlich. Organisatorisch werden wir unterstützt von der evangelischen Kirchengemeinde.

Stammesgrkl

Unsere Prinzipien der Pfadfinderarbeit sind: Lernen durch Erfahrung, Einüben von Selbsttätigkeit und Verantwortungsübernahme, einfach und naturverbunden leben, Gemeinschaft innerhalb der Pfadfinderschaft pflegen.

Wir vermitteln einfache pfadfinderische Werte und Orientierungen, die in allen Lebenssituationen wichtig sein können, wie „Der Große schützt den Kleinen“ oder „Hinterlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast“.

Bei unseren Lagern und Wochenenden arbeiten wir auch immer thematisch. Unsere Themen waren u.a. „Zivilcourage“, „Südafrika“, „Australien und die Aborigenes“, DDR-Geschichte, Nationalsozialismus, Antisemitismus…Wir erarbeiten uns die Themen erlebnis- und erfahrungsbezogen, inhaltlich wird das von den Jungen selbst gestaltet.

Seit 2009 können wir ein kleines Waldstück in unmittelbarer Nähe zu Behnsdorf für unsere Arbeit nutzen. Bei einem der letzten dort verbrachten Wochenenden kam uns die Idee, ein regionales Camp in diesem Jahr bei uns durchzuführen und dazu andere VCP Stämme aus Mitteldeutschland einzuladen. Das soll am Ende der Sommerferien vom 15.-18.8.2011 stattfinden. Wir erwarten dazu etwa 60 – 80 Pfadfinderinnen und Pfadfinder im Alter ab 10 Jahren.

Dazu würden wir auch gern kreative Lagerbauten errichten mit Kohten- und Jurtenmaterial. Kohten sind die Pfadfinderzelte der Gruppen, Jurten sind Rundzelte für größere Gruppen.

Außerdem wollen wir damit beginnen, selbst Brot zu backen und das Essen nicht mehr nur auf offenem Feuer, sondern ökologisch veträglicher zu kochen. Dazu würden wir uns gern einen Dutch-Oven anschaffen.

Für die Finanzierung der Jurte und des Dutch-Oven beantragen wir Mittel aus dem Förderprogramm 2011 der Volksbank.

Unsere Projektziele:

Wir wollen mit unserer Arbeit und speziell mit dem Lager dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche

-          naturnah leben lernen,

-          friedlich und rücksichtsvoll mit sich, untereinander und mit der Natur umgehen,

-          Werte, Normen und Orientierungen für ihr Leben finden ,

-          Verantwortung ausprobieren und praktizieren.

Mit dem Lager wollen wir auch dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche aus anderen Landkreisen und auch aus dem Freistaat Thüringen unsere Umgebung kennenlernen und als lukrativ erleben. Dazu erscheinen uns hier die Möglichkeiten nahezu ideal.