Die Geschichte der Pfadfinder und eine Aufnahme

 

In einer gemütlichen Runde von nur 14 Personen haben wir das Wochenende ivom 22. - 24. Oktober 2010 in Helmstedt

im Naturfreundehaus verbracht.

Thema dieses Wochenendes war die Geschichte der Pfadfinder. Es ist nicht das erstemal das wir uns damit beschäftigen,

aber bei der Aufnahme als Pfandfinder sollte man schon wissen wie das alles begann.

Einen Einstig zu dem Thema gab uns Martin so wie immer.  Um den ersten Abend nicht zu anstrengend zu gestalten, folgte danach

nur noch unser Mörder-Blickspiel.

Am Samstag ging es mit den Arbeitsgruppen und den verschiedenen Inhalten zum Thema Pfadfindergeschichte weiter.

Zur Auflockerung wurden dann noch in zwei Gruppen Kothen nach Zeit aufgebaut.  Nach dem Mittag wurde aus der Pause ein

Geländespiel "Pienienäpfel-Schlacht" ...

Zur Aufnahme selbst wurde alles feierlich vorbereitet und ein Punsch gereicht, der allen gut mundete.

Alle Bilder zu dem Wochenende kannst du hier sehen.

 

Gut Pfad

Michael