Zivilcourage lernen und üben

 

So oder so ähnlich war das Motto unseres diesjährigen Jungencamp. Wie jedes Jahr zogen 40 Jungen aus dem Umkreis von Behnsdorf für 5 Tage auf einen Lagerplatz, um dort ohne Strom und in schwarzen Zelten ohne Boden zu leben. Dieses Jahr waren wir wieder auf dem Bundeslagerplatz des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfindern (VCP) in Großzerlang. Das liegt bei Fürstenberg auf der Mecklenburgischen Seenplatte.

Diesen Platz teilten wir uns wieder mit anderen Pfadfinderstämmen. Das konnte auch sehr viel Freude bringen aber auch Konflikte, die nicht so erwünscht waren.

Aber nicht desto trotz hatten wir viel Spaß, denn es gab jeden Tag blauen Himmel, sodass wir auch eine kleine Paddeltour machen konnten.

Nach den vielen Badepausen hatten wir auch ein paar thematische Einheiten zum Thema Zivilcourage gemacht. Dort lernte man Gewalt einzuschätzen und zu vermeiden und andere wichtige Dinge, die für eine friedliche Umwelt wichtig sind.

In diesem Schuljahr werden die Pfadfinder noch oft unterwegs sein, so dass die Gemeinde sie auch mal zu Gesicht bekommt.

Hier sind auch die Bilder zu unserem Lager.

August Spenn

Zerlang_2010